Die Lange Nacht der Unternehmen und Wissenschaft - Kreativ Edition

Die Langen Nächte der Unternehmen und Wissenschaft feierten in den letzten Jahren bereits große Erfolge: 2018, 2019 sowie wie auch die Corona bedingte Formatanpassung im Juli 2021 mit dem Sonderthema Berufsorientierung.

Die nächste Veranstaltung aus dieser Reihe möchte die als zukunftsträchtig betrachtete Kultur- und Kreativwirtschaft mit in die beliebte Unternehmensschau miteinbeziehen. Konkret bedeutet dies, dass verschiedene Unternehmen aus der Region für einen Blick hinter die Kulissen an einem Abend ihre Türen für die Öffentlichkeit öffnen und gleichzeitig ein Angebot aus dem Kunst- oder Kulturbereich präsentieren. Beauftragte Shuttlebusse befördern auf unterschiedlichen Linien die Besucher zu den Unternehmen.

Was steckt hinter der Veranstaltung?

Es handelt sich um eine Infotainment-Veranstaltung für die gesamte Region, bei der die Bevölkerung die Möglichkeit hat, bei freiem Eintritt und in zwangloser Atmosphäre Unternehmen wie auch Kreative kennenzulernen. Hierbei kann der berühmte Blick hinter die Kulissen geworfen werden, für Unternehmen die Möglichkeit, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, und auch die Kreativen können sich einer Vielzahl von Menschen präsentieren und neue Kontakte knüpfen.

>>> Hier geht es zum Rückblick-Video der Langen Nacht 2019

Welche Einrichtungen und Kreativschaffende können teilnehmen?

Zur Teilnahme eingeladen waren alle Unternehmen & Bildungseinrichtungen aus dem Großraum Ingolstadt (Stadtgebiet inkl. der Gemeinden: Lenting, Kösching, Großmehring, Gaimersheim) sowie dem Landkreis Pfaffenhofen, gleich welcher Branche angehörig. Neben dem Angebot sich als Einrichtung an dem Abend zu präsentieren und die Türen zu öffnen besteht auch die Möglichkeit, sich gemeinsam mit einem bereits angemeldeten Akteur zu präsentieren. Dieses Angebot richtet sich an alle Kulturschaffenden aus der gesamten Region 10. 


Wer ist am 5. Mai alles mit dabei?

Werft einen einmaligen Blick hinter die Kulissen und freut euch auf ein buntes und vielfältiges Programm in den folgenden Einrichtungen: 

Achtzig20 // ADVERMA Advertising & Marketing GmbH // Agentur Junges Blut // Airbus Defence and Space // AVL Deutschland GmbH // Backstube Wünsche GmbH // Harderbastei // brigk Digitales Gründerzentrum  // BRK Ingolstadt // Bundeswehr (WTD 61) // bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH // Care Vision Augenlalserkorrekturen // Conti Temic microelectronic GmbH // csi entwicklungstechnik GmbH // Danuvius Klinik GmbH // Der Stimmladen // e:fs TechHub GmbH // EDEKA Südbayern Handels Stiftung & Co. KG // Fachakademie für Sozialpädagogik GGSD // Freiraum Institut GmbH // Funkhaus Ingolstadt GmbH & Co.KG // Galerie kuk44 // Gärtnerei Trögl // GRÜNDERSCHIFF UG // Hecht Technologie GmbH // inlingua Berufsfachschule und Sprachenschule Ingolstadt // Instart Group // Kastner AG // Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt // Kultur- und Kreativwirtschaft Pfaffenhofen meets ALEA Hotel GmbH // Kunstverein Ingolstadt e.V. // Maritim Hotelgesellschaft GmbH // MAWA GmbH // nurINpur - Unverpackt Ingolstadt // schnellervorlauf gmbh // Schreinerei L. Mayr GmbH & Co. KG // SPARKS GmbH // Stadttheater Ingolstadt / Kleines Haus // SysTec Computer GmbH // Teamware Solutions GmbH // Technische Hochschule Ingolstadt // Verkehrsverbund Großraum Ingolstadt (VGI) // Wagenpfeil GmbH // WARGITSCH & COMP. AG // Weltladen Ingolstadt e. V. // XITASO GmbH // Zentrum Stadtgeschichte - Stadtmuseum Ingolstadt // Zweckverband Müllverwertungsanlage Ingolstadt

Hinweis: Eine Übersicht aller Künstler & Kreativschaffender wird zeitnah veröffentlicht.


Habt ihr das gewusst?

Die Kultur- und Kreativwirtschaft geht vermutlich weit darüber hinaus, was viele von uns darunter verstehen. Eine Übersicht über die Vielfalt und Teilmärkte der Kultur- und Kreativwirtschaft bietet die folgende Darstellung der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung:

Quelle: https://www.kultur-kreativ-wirtschaft.de/