Die Lange Nacht der Ausbildung

Nach zwei sehr erfolgreichen Langen Nächten in 2018 und 2019 laufen die Planungen für die dritte Auflage des Events. Am 16.07.2021 kann man wieder nach bewährtem Prinzip hinter die Kulissen von Einrichtungen der Region blicken. Dieses Mal allerdings ist der Einblick ausschließlich einer Zielgruppe vorbehalten, nämlich den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8-13 aus der Region, die vor ihrem Abschluss stehen und damit auch vor der Wahl eines geeigneteten Berufs. Nachdem das Format im vergangenen Jahr im Landkreis Eichstätt zuhause war, geht es 2021 neben dem Großraum Ingolstadt in den Nachbarlandkreis rund um die Städte Neuburg a. d. Donau und Schrobenhausen.

So funktioniert die Lange Nacht der Ausbildung:

Die teilnehmenden Jugendlichen suchen sich im Vorfeld eine für sie interessante Unternehmensroute aus und werden von uns mit Bussen zu den einzelnen Einrichtungen gebracht. Jede/r Teilnehmer(in) hat so die Möglichkeit mindestens 3 Unternehmen am Veranstaltungstag kennenzulernen. In entspannter Atmosphäre werden sie in den Unternehmen in Empfang genommen und erhalten praxisnahe Einblicke - das aktive Erleben steht im Vordergrund! Die Teilnahme ist für alle Schüler/innen kostenfrei. 

Aktuelle Informationen:

Die Akquise der Unternehmen haben wir abgeschlossen und freuen uns über rund 50 teilnehmende Einrichtungen verschiedenster Größe und Branche. Nun geht es für uns an die Planung der Shuttletouren. Informationen zu den Firmen und Routen werden in Kürze hier bekannt gegeben!


Vielen Dank an unsere Förderer und Unterstützer: