Lange Nacht der Unternehmen und Wissenschaft #2

Es ist offiziell: Nach einer durchweg erfolgreichen Langen Nacht im April 2018 veranstaltet IRMA 2019 eine zweite Auflage des Veranstaltungsformats. Dabei sind dieses Mal neben der Stadt Ingolstadt (inkl. nächstem Umkreis) auch interessierte Unternehmen und wissenschaftliche Einrichungen aus dem Landkreis Eichstätt, insbesondere der Stadt Eichstätt sowie deren nächsten Umkreis eingeladen teilnzunehmen. 

Wann? Am 24. Mai 2019 von 17 - 24 Uhr 

Wo? Ingolstadt und Landkreis Eichstätt (Stadt Eichstätt)

Was ist die Lange Nacht?

Im Sinne einer „Nacht der offenen Türen“ soll bei der Langen Nacht ein ganz besonderer Blick hinter die Kulissen der teilnehmenden  Einrichtungen geboten werden – sei es durch Führungen, Mitmach-Aktionen, Vorträge oder ähnliches. Es hat sich erwiesen, dass das aktive „Erleben“ eine immer wichtigere Rolle spielt – nicht zuletzt wenn es um die Gewinnung von Fachkräften, Kunden oder Interessenten geht. Die Lange Nacht verfolgt das Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern die Vielfalt an Unternehmen und Bildungseinrichtungen in unserer Region nahezubringen. Dabei haben Sie als Teilnehmer die Chance, ihren Tätigkeitsbereich vorzustellen und somit ihre Bekanntheit zu steigern. Die Veranstaltung ist sowohl für Sie als Teilnehmer als auch für die Besucherinnen und Besucher kostenfrei.

Wie das Programm vor Ort aussehen kann, bleibt dabei vollständig Ihnen überlassen. Inspirationen bekommen Sie bei einem Blick in die Programmbroschüre von 2018. Für den Transport der Besucher und die gesamte Bewerbung der Veranstaltung sorgt IRMA. 

Wie können Sie teilnehmen?

Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 31.01.2019 möglich. Bitte drucken und füllen Sie hierfür das folgende Anmeldeformular aus und schicken es per E-Mail oder Fax an uns zurück. 

>> Download Anmeldeformular

>> Download Teilnahmebedingungen

 

 

Rückblick zur ersten Langen Nacht im April 2018












































Quelle: Schrägformat und Junges Blut