Save the Date

Es ist offiziell: Nach einer erfolgreichen Langen Nacht im April 2018 veranstaltet IRMA 2019 eine zweite Auflage des Veranstaltungsformats "Lange Nacht der Unternehmen und Wissenschaft". Blicken Sie hinter die Kulissen von Unternehmen und Wissenseinrichtungen; entdecken Sie Orte, die sonst nicht für Jedermann zugänglich sind. Austragungsort ist in diesem Jahr nicht nur Ingolstadt, sondern auch die Stadt Eichstätt.

Wann? Am 24. Mai 2019 von 17:00-24:00 Uhr

Wo? Ingolstadt und Eichstätt

Im Sinne einer „Nacht der offenen Türen“ wird ein ganz besonderer Blick hinter die Kulissen der teilnehmenden Einrichtungen geboten. Lernen Sie in Führungen, Mitmach-Aktionen oder Vorträgen die Vielfalt der Unternehmen und Bildungseinrichtungen unserer Region kennen. Wir möchten allen Bürgerinnen und Bürgern die Chance bieten, selbst zu entdecken, was unsere Region so stark macht.

Die Veranstaltung ist sowohl für die Teilnehmer als auch für die Besucherinnen und Besucher kostenfrei.

Ein kostenloser Shuttlebus-Service transportiert Sie zu den teilnehmenden Unternehmen und Wissenseinrichtungen.

Teilnehmende Unternehmen und Wissenseinrichtungen

Seinen Sie gespannt! Unsere Teilnehmer planen auch diese Jahr wieder ein spannendens und abwechslungsreiches Programm. Für jeden ist etwas dabei - sowohl für Klein als auch Groß. Freuen Sie sich auf folgende Teilnehmer: 

Ingolstadt 

Eichstätt

 
  • Spörer AG
  • Ausbildungszentrum Pioniere
  • insoft GmbH 
  • Funkhaus Ingolstadt GmbH + Co. KG
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt 
  • Conti Temic microelectronic GmbH 
  • Systec Computer GmbH 
  • BRK, Kreisverband Ingolstadt 
  • Technische Hochschule Ingolstadt 
  • Stadtbus Ingolstadt GmbH 
  • WK IT GmbH 
  • Stiefel Digitalprint GmbH 
  • Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH 
  • Backstube Wünsche GmbH 
  • Donaukurier GmbH 
  • Technikerschule der Stadt Ingolstadt 
  • Forschungsprojekte SAVe
  • Montessorischule Ingolstadt 
  • Museum für Konkrete Kunst 
  • iCONDU GmbH 
  • IHK Geschäftsstelle Ingolstadt / IHK Akademie
  • Stadtmuseum Ingolstadt
  • EDEKA Südbayern 
 
 
  • Martin Meier GmbH 
  • II. Bereitschaftspolizeiabteilung Eichstätt
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt 
  • Umweltreferat der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Stadtwerke Eichstätt 
  • Heilig-Geist-Spital Eichstätt
  • Atelier Zwirn & Zwille, Manufaktur für Filzdesign
  • weiss-Architekten
  • Oliver Haugg Augenoptik 
  • mema Keramik und Wohnkultur 
  • Eine-Welt-Brücke e.V. Eichstätt
  • Ledvance GmbH 
  • Bund Naturschutz in Bayern e.V.
  • Zinngießerei Eisenhart
  • ABC Amler Bau Consult GmbH 

 

 

 

 

 

 

 

 

Möglichkeit der zentralen Präsentation von Unternehmen und Bildungseinrichtungen

Die Anmeldefrist für die teilnehmenden Einrichtungen ist offiziell beendet. 

Akteure, die außerhalb möglicher Shuttlebusrouten liegen, haben jetzt noch die Möglichkeit, sich auf einer zentralen Plattform zu präsentieren. Das betrifft auch (kleine) Unternehmen oder Bildungseinrichtungen aus Ingolstadt und Eichstätt, deren Räumlichkeiten sich nicht anbieten, vor Ort Führungen oder Erlebnisaktionen anzubieten. Die Teilnahme ist beschränkt; Interessenten können sich unverbindlich und bis spätestens 28. Februar bei IRMA melden (Eva-Maria Lill, lill@irma-ev.de, 0841 885211-205).

 

Rückblick zur ersten Langen Nacht im April 2018

Lassen Sie sich von den Rückblicken der ersten Langen Nacht der Unternehmen und Wissenschaften inspirieren. Die damalige Programmbroschüre, ein Videorückblick als auch die nachfolgenden Bilder zeigen die Erlebnisse des letzten Jahres. 












































Quelle: Schrägformat und Junges Blut