Fachkonferenz Gründertum

Termin: 14.03.2018, ab 13.30 Uhr
Ort: IHK Geschäftsstelle Ingolstadt, Despag Str. 4a, 85055 Ingolstadt

Im Mittelpunkt der Fachkonferenz zum Thema Gründertum steht die Frage wie die Anzahl der Unternehmensgründungen in der Region erhöht werden kann. Dafür konnten zwei Experten gewonnen werden, die beispielhaft aus anderen Regionen berichten.  

1. Dr. Matthias Wallisch ist stellvertretender Leiter des Fachbereichs „Gründung & Innovation“ beim RKW Kompetenzzentrum in Eschborn. Er beschäftigt sich mit der Analyse und Gestaltung von Gründerökosystemen und entwickelt in seiner Arbeit zusammen mit regionalen Akteuren Wege und Maßnahmen, um Gründungsaktivitäten zu stärken.

2. Martin Ragg, Bürgermeister der Gemeinde Niedereschach (6.000 Einwohner) im Schwarzwald initiierte ein eigenes Gründerförderungsprogramm und erreichte in fünf Jahren rund 50 Unternehmensgründungen in seiner Gemeinde. Dafür wurden er und die Gemeinde Niedereschach bereits mehrfach ausgezeichnet.

Das Detailprogramm steht in Kürze hier zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist bereits per E-Mail unter info@ingolstadtlandplus.de möglich.