Kleinprojektefonds

Die Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V. (IRMA) hat einen Fonds ins Leben gerufen, der Kleinprojekte für die Region Ingolstadt fördert. Dadurch kommt IRMA dem Vereinsziel nach, die Attraktivität der Region als Lebens- und Wirtschaftsraum weiter zu steigern.

Hier die Rahmendaten des Kleinprojektefonds zusammengefasst:

  • Zweck des Kleinprojektefonds ist es, regionale Projekte finanziell zu unterstützen.
  • Antragsberechtigt sind sowohl private als auch juristische Personen.
  • Ein Projekt kann mit einem Zuschuss von maximal 50 % der zuwendungsfähigen Kosten gefördert werden

Die jeweilige Förderung ist auf 2.000 Euro je Projekt und pro laufendes Kalenderjahr begrenzt. Die detaillierten Informationen entnehmen Sie bitte den Richtlinien zum IRMA-Kleinprojektefonds (siehe rechts). Dort finden Sie ebenfalls alle weiteren nötigen Formulare.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und viele nachhaltige Projekte!